Mittagsbetreuung

Neben der Mittagsbetreuung im KIGA, gibt es in der Schule eine „Verlängerte Mittagsbetreuung“, die in Kooperation mit dem Pfarrcaritasverband - Winhöring organisiert wird. Diese Einrichtung darf von allen Schülern der 4. bis 9. Schulklasse besucht werden. Die Einrichtung finanziert sich durch Zuschüsse aus Landesmittel und der Gemeinde Winhöring. Nur das Essensgeld, derzeit 3,80 pro Tag, ist von den Eltern zu tragen.

 

-        Soziale Kompetenzen werden durch das „Gemeinsame Mittagessen“ gefördert.  

                       Bild

-        Kognitive Fähigkeiten und Selbstständigkeit werden in der „Hausaufgabenbetreuung“ gestärkt.

 

                    Bild

 

-        Bewegung, Spiel, Spaß und Freude werden in der „Freizeit“ gelebt.

                     Bild

 

 

                                                                            Unser Leitgedanke:

 

                                                                      „Unsere Kinder sind unser höchstes Gut.

                                              Wir können sie unterstützen durch Anerkennung, Wertschätzung und Liebe.

                                                                       Dies stärkt ihr Selbstwertgefühl.

                                                     Begeben wir uns hin und wieder auf die Knie und versuchen so

                                                                „auf Augenhöhe“ unsere Kinder zu verstehen.“

 

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an Frau Silvia Vorwallner, Leitung der Mittagsbetreuung, wenden.